Freitag, 1. Oktober 2010

Weltbild mit eigenem E-Book-Reader

Irgendwie scheinen die Verlage und Händler den Braten langsam gerochen zu haben. Nachdem Thalia den eigenen Reader "Oyo" angekündigt hat, springt jetzt auch Weltbild auf den Zug auf. Der grösste Buchhändler im deutschsprachigen Gebiet wird den Zungenbrecher "Aluratek Libre" für 139 Franken auf den Markt werfen. Das Gerät kommt inklusive Ladegerät, USB-Kabel, Kopfhörer und eingebautem MP3-Player. Eine Schutzhülle für das 215 Gramm schwere Gerät mit 100 MB Speicherplatz ist ebenfalls dabei. Der Speicherplatz lässt sich lebstverständlich mittels SD-Karte auf bis zu 32 GB erweitern.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen